OZONE ROADSTER 2 – der sichere Spaßflügel

Der Roadster 2 ersetzt den Roadster, den allerersten optimierten PPG Flügel von Ozone. Ozone hat das gesamte Wissen und all die Erfahrung darauf verwendet, das Roadster Konzept so umzugestalten, dass ein moderner Schirm mit SharkNose und Ozone Reflex Profile (OZRP) dabei herausgekommen ist, der für das Motoren Fliegen bestens geeignet ist.

UVP €uro 3.200,–

Am allerwichtigsten: der Roadster 2 ist ein sicherer Spaßflügel, der recht Fehler verzeihend ist. Man kann sich auf ihn verlassen, und er ist ein ideales Fluggerät, um damit jeden Tag in die Luft zu gehen. Erfahrene Piloten und Anfänger werden mit ihm gleichermaßen ihre Freude haben. Wir haben uns besonders um ein einfaches Startverhalten und eine generell einfache Handhabung bemüht. Dennoch ist der Roadster 2 mit einer hohen top Geschwindigkeit und dem bekannten und beliebten Ozone Handling sehr effizient, und das macht ihn auch für Intermediate und erfahrene Piloten geeignet, die gerne mal auf lange XC Abenteuer aus sind.

Der Roadster 2 ist für jeden Piloten geeignet, der sich mit einem EN B Schirm auf der sicheren Seite weiterentwickeln will.

Der Roadster 2 ist mit dem SharkNose Ozone Reflex Profil (OZRP) ausgestattet, das Ozone speziell an die Bedürfnisse beim Motorfliegen angepasst haben. In turbulenter Luft ist das Reflex Profil sehr stabil. Es wird ohne Zutun des Piloten bis zu einem vernünftigen Maß an Turbulenzen stabil und sehr klappresistent bleiben. Je schneller der Schirm geflogen wird, desto mehr innere Stabilität hat er, da das Reflex dann einen stärkeren Effekt hat. Bei leichten Turbulenzen könnte es das Beste sein, nicht zu versuchen den Schirm aktiv zu fliegen, und das Profil die Turbulenzen absorbieren zu lassen, was es von sich aus macht. Tatsächlich können kleine Bremseinwirkungen die innere Stabilität des Profils verringern. Allerdings empfiehlt Ozone bei sehr starken Turbulenzen, die Trimmer wieder auf die Neutralposition (nach unten) zu stellen, und den Schirm aktiv zu fliegen. Auf diese Weise wirst du am besten in der Lage sein, korrekt auf einen möglichen Störfall zu reagieren.

Der Schirm verfügt noch über eine Vielzahl weiterer technischer Details, wie etwa Minirippen für mehr Effizienz, eine verfeinerte Segelspannung um Turbulenzen zu absorbieren und das Feedback für den Piloten auf ein angenehmes Level zu filtern, Plastikverstärkungen die ebenso der Effizienz dienen und ein optimierter Leinenplan um Widerstände auszugleichen und eine höhere Belastbarkeit und Langlebigkeit zu erreichen.

Der Roadster 2 wird mit einem Trimm Tragegurt Set ausgeliefert. In der „neutralen“ bzw. standard Position befinden sich die Trimmer, wenn sie vollständig heruntergezogen sind. Genau so ist der Schirm zugelassen. Während des Startvorgangs können die Trimmer auf die weiße Linie gestellt werden um das Füllverhalten noch zu verbessern. Das ist vor allem bei geringem Wind und / oder in großer Höhe nützlich. Die standard (zugelassene) Trimm Einstellung ist für das Steigen mit Motor, in der Thermik und in turbulenter Luft ideal. In dieser Position der Trimmer ist der Bremsdruck leichter, und das Handling am besten. Um die Cruise Geschwindigkeit zu erhöhen, kann man das Speed System benutzen, die Trimmer lösen oder beides. Das Benutzen des Speed Systems hat exakt den gleichen Effekt wie das Lösen der Trimmer. Es ist also sicher und durchaus möglich, mit den Trimmern in der standard Position zu fliegen während man die gesamte Bandbreite des Speed Systems benutzt. Die Tragegurte haben Trimmer mit einem großen Einstellungsbereich; ein Stabilo Steuerungssystem und verstellbare Bremsaufhängepunkte um den unterschiedlichen Motor und Trike Typen gerecht zu werden.

Obwohl der Roadster 2 für Piloten entwickelt wurde, die hauptsächlich (wenn nicht ausschließlich) mit einem Motor fliegen, fliegt der Roadster 2 auch ausgezeichnet ohne Motor. Die Sinkgeschwindigkeit ist niedrig genug um bei geringem Steigen zu Soaren, und bei allen Bedingungen in der Thermik zu fliegen. Seine Gleitleistung ist gut genug für XC Flüge.

Die Entwicklung des Roadster 2 war ein langer Prozess, der etliches an Geduld gefordert hat, da es nicht einfach ist, einen Schirm zu machen, der alle Bedürfnisse bedient. Es hat etliche Prototypen und viele Testflüge unseres engagierten Entwicklungsteams gebraucht. Aber die harte Arbeit hat sich gelohnt. Es ist ein Schirm entstanden, der viele Features vereint und miteinander verbindet. Genau davon haben wir geträumt:

  • Einfaches Aufziehen bei Nullwind
  • Starten auf einer kurzen Distanz
  • Einfache Handhabung
  • Wenig Widerstand, hohe Effizienz
  • Hohe Cruise-Geschwindigkeit
  • Sehr hohe Top-Geschwindigkeit
  • Stabilität in turbulenter Luft
  • Präzises und dennoch fehlerverzeihendes Handling, das Spaß macht
  • TST (Tip Steering System)
  • Angleichbare Höhe der Bremsgriffe
  • Geeignet für die meisten Motoren
  • SharkNose Technologie
  • Lasttest 229 kg (5,25 G) 150 kg (8 G)
  • EN B Zulassung*

Egal, ob du ein Neueinsteiger bist, der gerade dabei ist, unseren Sport zu erlernen, ein Wochenendpilot, der sich gerne weiterentwickelt oder ein erfahrener Streckenjäger, der gerne lange XC Ausflüge macht – wenn du maximale Sicherheit möchtest ohne dabei Kompromisse in Sachen Leistung einzugehen, könnte der Roadster 2 der ideale Schirm für dich sein. Mit diesem Flügel fühlt man sich einfach sofort wohl.

Wir sind mit dem Endergebnis mehr als sehr zufrieden, und würden uns freuen, wenn du den Roadster 2 ebenso besonders findest wie wir.

*nur EN B zugelassen im Trimm Speed

Preis auf Anfrage
statt 3.600,-

Bestellformular

Du hast Interesse an diesem Produkt? Dann kannst du es mit diesem Formular gleich direkt bei uns bestellen.